Nun war es wieder so weit. Jeden 1. Samstag im September treffen sich die Fußballer der 1. SG Limmer Herrenmannschaft aus den 70. Jahren.

Dieses Mal war nicht Limmer unser Treffpunkt. Monika und Erich hatten uns nach Höver eingeladen. Die beiden hatten im August ihre eiserne Hochzeit. Wir gratulieren für 60. Jahre. Das muss man erst mal hinkriegen. Beide sind noch fit und munter. Herzlichen Dank für die Einladung und die tolle Bewirtung. Es war ein wunderschöner Tag und hat uns allen sehr viel Spaß gemacht. Es gab selbstgebackenen Kuchen, leckeres Essen und das eine oder andere Bierchen.

Keinem war der Weg zu weit. Monika und Wolfgang sind aus Emden angereist. Joachim kam aus Sehnde und hat unseren Trainer Pappe mitgebracht. Lisa und Reiner haben sich mit Bodo am Bahnhof getroffen sind aus Hannover mit der Bahn gekommen. Johanna und Bernd kamen aus Abbensen. Sogar Pilli hat es diesmal geschafft zu kommen. Wir sind aus Pattensen gekommen und haben unsere Gerda aus Ahlem abgeholt. Leider fehlte Rita dieses Mal. Sie konnte den schönen Schwarzwald diesmal nicht verlassen. Sie wird am Montag an der Wirbelsäule operiert. Wir drücken ihr alle die Daumen, dass alles gut verläuft und sie nächstes Mal wieder dabei ist.

Viele Jahre haben die Männer zusammen Fußball gespielt. So manche Stunden in Limmer verbracht.  Erich und Monika hatten oft ihren Bus dabei. Die kurze Zeit, die noch blieb, wurde im Bus auf dem Parkplatz übernachtet. Einmal wurde sie am Morgen vom Hochwasser überrascht. Die Zelte standen im Wasser. Das Hochwasser kam in den frühen Morgenstunden. In dieser Zeit wurde auch das Tanzbein noch geschwungen. Manchmal auch auf dem Tisch. Heute, ist nur noch der Wille vorhanden, aber die Beine machen nicht mehr mit. Diese Zeit bleibt uns für immer in schöner Erinnerung und wir möchten  keine Stunde davon missen. So manche Anekdote wurde wieder hervorgeholt.

Wir hoffen, dass alle gesund bleiben und wir uns im Jahr 2020 wieder treffen können. An Gesprächsstoff wird es uns bestimmt nicht mangeln. Der Termin steht schon fest Samstag der 5. September 2020.

Gerd und Gitta