Jahreshauptversammlung am 28.04.2017

Unsere diesjährige Jahreshauptversammlung fand wieder im Clubhaus der SG Limmer statt.
Unser 1. Vorsitzender, Reiner Schmidt, hat die Versammlung um 20.15 Uhr eröffnet. Die Einladung erfolgte satzungsgemäß. Anträge wurden für dieses Jahr nicht eingereicht. Reiner eröffnete die Versammlung. Es waren 28 Mitglieder anwesend. Die Tischtennisabteilung Damen waren vollzählig erschienen und wurde von einigen Herren der TT Abteilung unterstützt. Leider war das Interesse der fußballspielenden Herren nicht so groß.
Die Berichte der Sparten waren wie angekündigt ausgelegt.
Reiner begrüßte alle Mitglieder und bedankte sich beim Vorstand für die gute Zusammenarbeit.

Dieses Jahr wurden für 30 Jahre Mitgliedschaft 4 Mitglieder geehrt. Drei waren anwesend, alle von der Tischtennisabteilung. Sie erhielten eine kleine Aufmerksamkeit vom Vorstand.
Ein besonderes Jubiläum hatten wir auch. 40 Jahre ist Alexander Paggel im Verein. Er erhielt vom Vorstand einen Präsentkorb und einen Blumenstrauß überreicht.
Als Überraschung wurde die Kassiererin für 25 Jahre Vereinsarbeit geehrt. Sie erhielt ebenfalls einen Präsentkorb und einen Blumenstrauß in Blauweiß vom Vorsitzenden überreicht.

Ehrungen:

40-Jahre: Alexander Paggel ( Laudatio: pdf und Urkunde: pdf )
30-Jahre: Frank Seewig, Ilse-Lore Seewig, Thomas Pinkepank und Jürgen Halupka ( leider nicht anwesend ).
25-Jahre Geschäftsführerin: Brigitta Bekiesch.


Nach den Ehrungen äußerte sich der 1. Vorsitzende in seinem Bericht noch zum Spielbetrieb der Fußballsparte Herren.
Als nächster stellte Gerd in seinem Bericht die Situation des Vereinslebens dar und wies darauf hin, dass nicht nur der Sport im Vordergrund stehen muss, sondern auch die Zugehörigkeit zum Verein. Ein weiterer Einblick verschaffte uns Gerd in die Arbeiten, die für den Aufbau und den Erhalt der Sportanlage erforderlich sind.

Als nächstes kam der Kassenbericht. Der 25. Kassenbericht wurde von unserer Kassiererin vorgetragen und stellte die finanzielle Situation des Vereins da. Auch dieses Jahr schloss er wieder mit einer positiven Bilanz ab. Es wird immer schwieriger an Gelder für Zuschüsse zu kommen. Die Auflagen von den zuständigen Stellen für Zuschüsse, werden immer aufwendiger und schwieriger.
Aussprache zu den Berichten gab es keine. Der Vorstand wurde von den Mitgliedern ohne Gegenstimmen entlastet.
Nun standen die Wahlen an. Reiner Schmidt stellte sich erneut zur Wahl und wurde ohne Gegenstimme gewählt. Danke für diese Bereitschaft.
Dieses Mal konnten wir wieder mal die Stelle der Schriftführerin besetzen, Ilse-Lore Seewig hat das Amt angenommen. Danke für deine Bereitschaft.

Die Veranstaltung war um 21.45 Uhr zu Ende.
Danach fand noch ein reger Gedankenaustausch unter den anwesenden Mitgliedern statt. Leider hat Frank vergeblich versucht die Mettwurst aus dem Präsentkorb zu bekommen.

Der Vorstand

 
 
Powered by Phoca Gallery